Technologieanbieter

FEEI

FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie

Der FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie vertritt in Österreich die Interessen von 300 Unternehmen mit mehr als 60.000 Beschäftigten und einem Produktionswert von 13,4 Milliarden Euro (Stand 2015). Gemeinsam mit seinen Netzwerkpartnern – dazu gehören unter anderem die Fachhochschule Technikum Wien, das Forum Mobilkommunikation (FMK), das UFH, das Umweltforum Starterbatterien (UFS), der Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber (VAT) und der Verband der Bahnindustrie (bahnindustrie.at) – ist es das oberste Ziel des FEEI, die Position der österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie im weltweit geführten Standortwettbewerb zu stärken.

Bereits seit 2009 unterstützt der FEEI die Weiterentwicklung der intelligenten Energienetze und ist einer der Träger der Nationalen Technologieplattform Smart Grids Austria. Die Weiterentwicklung der Elektrizitäts-Infrastruktur ist unbestritten eine wichtige technologische Voraussetzung zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele. Zahlreiche Unternehmen der österreichischen Elektro- und Elektronikindustrie leisten mit der Forschung und Entwicklung sowie mit der Herstellung von innovativen Produkten, Systemen, Komponenten entlang der gesamten Wertschöpfungskette einen wesentlichen Beitrag zum Aufbau für eine nachhaltige und effiziente Strominfrastruktur.

Weitere Informationen unter:
http://www.feei.at

 

 

ABB

ABB AG

ABB ist ein weltweit führender Konzern der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Über Produkte und Systeme, wie sie für den Aufbau eines intelligenten Stromnetzes benötigt werden, verfügt ABB bereits heute. Wenn es um flexible Stromnetze geht, sind nicht nur Transportleitungen wichtig, sondern auch die Überwachung und Steuerung der Netze. Im Smart Grid kommt zum Beispiel der Lastfluss-Steuerung eine entscheidende Bedeutung zu. ABB hat unter anderem eine neue Familie von Remote Terminal Units (RTUs) entwickelt. Für sie gibt es in Zukunft ein neues Anwendungsfeld: Eingesetzt werden sie nicht nur im Übertragungsnetz, sondern auch auf den niedrigeren Spannungsebenen im Verteilnetz. Die neuen RTUs werden beispielsweise bei der Automatisierung von Ortsnetzstationen gebraucht, um den Datenfluss zur Leitwarte im Verteilnetz zu ermöglichen.

Weitere Informationen und Referenzen unter:
http://www.abb.at/smartgrids

 

 


AICO

AICO Software

AICO Software würde 1981 gründet. Jahrzehntelanger Partner Namhafter IT Anbieter. Seit der Jahrtausendwende Kooperation mit der Auto- und Telekom-Industrie. Kerntechnologien für Echtzeitkommunikation, und Zusammenarbeit mit innovativen Software-Firmen und Forschungsinstituten. Projektmanagement zur Erstellung portabler Systeme. Kooperationen im EU-Raum. Hightech-Projekte für die Entwicklung von OEM-Software. Erfahrungen bei Design und Entwicklung eingebetteten Systeme für Regelungstechnik im Smarten Umfeld. System-Architektur-Design für z.B. M2M Kommunikation für mobile Anwendungen. AICO EDV-Beratung GmbH A-2122 Ulrichskirchen Schleinbacher Strasse 61.

Weitere Informationen unter:
www.aico-software.at

 

 

Argonet

ArgoNET

ArgoNET betreibt den schrittweisen Aufbau einer bundesweiten 450MHz-Funkversorung für betriebliche Kommunikation und kritische Infrastruktur. Dabei steht die Realisierung von leistungsfähigen, wirtschaftlichen und sicheren Kommunikationslösungen für Unternehmen und Organisationen mit Schwerpunkt „M2M“ im Vordergrund. Als führende Betreiber von 450MHz-Funknetzen in Österreich hat ArgoNET bereits ein erstes, regionales CDMA Funknetz für die Energie AG Oberösterreich errichtet. Weitere regionale Netze befinden sich zurzeit in der Planung bzw. Umsetzung.

Weitere Informationen unter:
www.argonet.at

 

 


Cybergrid

cyberGRID

cyberGRID - ein hoch effizientes Demand Response System mit Fokus auf virtuelle Kraftwerkstechnologie. Ein übergeordnetes System, welches Automatisierungstechnik mit intelligenter Kommunikationstechnologie vereint. Es integriert bestehende Energiemanagementsysteme und/oder einzelne Aggregate der Endkunden (Clients – Schwerpunkt Industrie / Gewerbe). cyberGRID ist in der Lage eine beliebig große Client-Anzahl von verteilter Erzeugung, Lasten und Verbrauchern zu managen und zu steuern (bis in den GW Bereich) inklusive der Einbindung von fluktuierenden erneuerbaren Energiequellen (wie Wind oder PV).  Das Ergebnis ist die Bereitstellung/ von zusätzlicher Regelenergie (Bsp. tertiäre Reserve), Ausgleichsenergie oder die Reserve die zum Zweck des Engpassmanagements (redispatch; countertrade) genutzt werden kann.

Weitere Informationen unter:
www.cyber-grid.com

 

 


EATON

EATON GmbH

Eaton ist ein im Bereich des Energiemanagements tätiges Unternehmen, das 2015 einen Umsatz von 20,9 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete. Eaton stellt seinen Kunden energieeffiziente Lösungen bereit, mit denen sie elektrische, hydraulische und mechanische Energie effektiver, effizienter, sicherer und nachhaltiger managen.

Weitere Informationen unter:
http://www.eaton.at/Austria/index.htm

 

 

Fronius


Fronius International GmbH

Seit 1945 erforscht die Fronius International GmbH neue Technologien zur Umwandlung elektrischer Energie. Das sind mehr als sieben Jahrzehnte Erfahrung, Fortschritt und ständige Innovation. Neben der Sparte Solar Energy ist das Unternehmen mit Hauptsitz im oberösterreichischen Pettenbach (AUT) in den Bereichen Perfect Charging und Perfect Welding in der ganzen Welt erfolgreich. Herausragende Produkte und Dienstleistungen, wie die Fronius SnapINverter Wechselrichter-Serie und das einzigartige Fronius Service Partner Programm, machen Fronius Solar Energy zum Qualitätsführer am Weltmarkt sowie zu einem Musterbeispiel an Nachhaltigkeit. Die Sparte Solar Energy beschäftigt sich seit 1992 mit dem Thema Photovoltaik und vertreibt ihre Produkte über ein globales Netzwerk von Vertriebspartnern. Mit den derzeit 18 Solar-Töchtern, agiert Fronius weltweit mit höchster Kompetenz.

Die Vision von 24 Stunden Sonne

24 Stunden Sonne heißt das große Ziel. Die Fronius-Mitarbeiter arbeiten täglich daran, die Vision von einer Zukunft, in welcher der weltweite Energiebedarf aus 100 Prozent Erneuerbaren gedeckt wird, zu verwirklichen. Dementsprechend konzentriert sich das Unternehmen auf Lösungen, um Sonnenenergie kosteneffizient und intelligent zu erzeugen, zu speichern, zu verteilen und zu verbrauchen.

Hochqualitative Lösungen

Fronius gilt weltweit als Qualitätsführer. Die Sparte Solar Energy entwickelt, produziert und vertreibt

  • Hochqualitative Strangwechselrichter für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen
  • Individuelle Speicherlösungen auf Lithium-Ionen Basis
  • Lösungen für professionelles PV-Monitoring, zur Darstellung des Energieverbrauchs, zur Überwachung und Analyse
  • Energiemanagement-Lösungen zur Maximierung des Eigenverbrauchs
  • Unterstützung bei Planung und Ausführung von Photovoltaik-Projekten
  • PV-Genset und Microgrids

Weitere Informationen unter:
www.fronius.com und www.24stundensonne.com

 

 
Imendo

IMENDO GmbH

Die IMENDO GmbH hat sich auf die Entwicklung und Integration von Software-Systemen für Energieversorgungsunternehmen spezialisiert. Zu unseren Kunden zählen u.a. KELAG Netz, BEWAG Netz, BASF und die deutsche PSI AG. Lösungen für die Bereiche Netzbetrieb und Netzplanung sowie für das Thema Kollaboration im Unternehmen stellen den Schwerpunkt unserer Geschäftstätigkeiten dar. So können z.B. mit unserer Schnittstellen-Lösung „IMENDO X-PORT" alle relevanten Netzdaten automatisiert aus verschiedenen Quellsystemen (GIS, Netzleitsystem, SAP, u.a.) in das Netzplanungs-Tool NEPLAN importiert werden. Dadurch können wichtige Berechnungsergebnisse schneller zur Verfügung gestellt und der Aufwand für die manuelle Datenpflege reduziert werden.  

Alle unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung in der Energie-Branche und kennen die speziellen Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden. Darüber hinaus besitzen sie spezifisches Know-How bei Planung, Entwicklung und Betrieb von IT Systemen.

Weitere Informationen unter:
http://www.imendo.at

 

 

Kapsch

Kapsch Smart Energy

Kapsch Smart Energy ist ein Unternehmen der international erfolgreichen Kapsch Gruppe und auf die innovativen Themenfelder Smart Metering und Smart Grid fokussiert.  Als Anbieter von Smart Metering Gesamtsystemen, also von den Zählern bis zur Kommunikation der Daten, bis zum zentralen Management,  ist KSE der ideale Partner für Österreichs Energieversorger. Kapsch Smart Energy arbeitet in enger Kooperation mit den anderen Kapsch Unternehmen, besondere Synergien ergeben sich dabei bei den Themen Security, Betriebsführung, Datenschutz, IT Know How und Projektmanagement. Das zentrale Management (das Meter Data Management) ist eine Kapsch Eigenentwicklung und verfügt über eine breite Palette an Funktionalitäten, vom Asset Management bis zum Alarmmanagement. Das MDM agiert völlig zählerunabhängig und kann in eine Vielzahl von Drittsystemen (zum Beispiel SAP) eingebunden werden. Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme unter +43 (50)811 5434 oder KSE office@kapsch.net

Weitere Informationen unter:
www.kapschsmartenergy.at

 

 

Moosmoar


Moosmoar Energies OG


Das Kerngeschäftsfeld der MOOSMOAR Energies OG umfasst Beratungsdienstleistungen zur Ideenfindung, Anbahnung, Bearbeitung sowie Dissemination von Projekten im fachlichen Bereich der Energieversorgung und Energiewirtschaft. Der Fokus wird dabei vor allem auf die zukünftige Energiesystemgestaltung mit erneuerbaren Energien sowie die damit einhergehende Wirtschaftlichkeitsbewertung gelegt. Diese Expertise wird durch eine laufende Beteiligung an nationalen und internationalen Forschungsprojekten weiterentwickelt, um Unternehmen bei aktuellen Themen des Energiesystemwandels mit qualitativ hochwertiger Beratung zur Seite stehen zu können.

Weitere Informationen unter:
http://www.mmenergies.at/

 

 

Nokia

Nokia

Nokia ist weltweit führend bei Technologien, die Menschen und Dinge miteinander verbinden. Unterstützt durch die Innovationen von Bell Labs und Nokia Technologies nimmt das Unternehmen eine Spitzenposition bei der Entwicklung und Lizenzierung von Technologien ein, die zunehmend in den Mittelpunkt unseres vernetzten Lebens rücken. Mit der neuesten Soft- und Hardware sowie Services für Netze aller Art ist Nokia hervorragend positioniert, um Anbieter von Kommunikationsdiensten, Behörden und große Unternehmen bei ihren Bemühungen zu unterstützen, die an 5G, die Cloud und das Internet der Dinge gestellten Erwartungen zu erfüllen.

Weitere Informationen unter:
www.nokia.com/de_int

 

 

Schrack

Schrack Technik Energie GmbH

Schrack Technik Energie GmbH ist Spezialist für den Bereich Smart Grid und alternative Energie. Die Erzeugung, Transport und der Verbrauch werden durch intelligente Messsysteme ermittelt und einem übergeordnetem Management System zugeführt. Somit kann auf zukünftige Anforderungen aus dem Netz reagiert werden. Diese intelligenten Netze stabilisieren das Stromnetz. Schrack Technik Energie GmbH liefert Stromtankstellen für private Anwendungen und den öffentlichen Bereich inklusive Abrechnungssystem. DC Schnellladestationen bis zu 120 kW runden das Produktsegment ab. Mit der PV-Home Ladestation können PV-Anlage, Stromspeicher und Elektrofahrzeug effizient genutzt werden und somit der Eigenverbrauch maximiert werden.

Weitere Informationen unter:
www.schrack.at

 

 

Siemens

Siemens AG Österreich

Siemens steht in Österreich seit mehr als 130 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit. Siemens Österreich zählt zu den führenden Technologieunternehmen des Landes. Die Geschäftstätigkeit konzentriert sich auf die Bereiche Industrie, Energie und Gesundheit sowie auf urbane Infrastrukturlösungen. Siemens bietet nahezu das komplette Spektrum von Produkten, Lösungen und Services für Schutz, Automatisierung, Planung, Steuerung, Monitoring und Diagnose der Netzinfrastruktur. Siemens Österreich entwickelt Smart Grid-Gesamtlösungen, wie z.B. AMIS-Metering System, Meter Data Management EnergyIP, DEMS, Demand Response, etc. Zudem ist Siemens Österreich an international bedeutenden Forschungsprojekten beteiligt, die sich z.B. mit Lösungen zur Integration von massiv verteilten Einspeisern oder automatischer/intelligenter Steuerung/Regelung im Mittel- und Niederspannungsnetz beschäftigen. 

Weitere Informationen unter:
www.siemens.at

 

 


Sprecher

Sprecher Automation

Das österreichische Unternehmen Sprecher Automation mit Hauptsitz in Linz, einem Standort in Wien sowie Niederlassungen in Deutschland, Polen, Slowakei und den Niederlanden ist Hersteller und Anbieter von Schaltanlagen und Automatisierungslösungen für Energie-, Industrie- und Infrastrukturprozesse. Das Bekenntnis zu Innovation, zur Entwicklung neuer Produkte und der Etablierung dieser Produkte im weltweiten Einsatz garantieren die nachhaltige Unternehmensentwicklung und Zukunftsfähigkeit. SPRECON Automatisierung und Schutz. Für die Erzeugung, Übertragung und Verteilung von Energie bietet Sprecher Automation innovative und wirtschaftliche Lösungen zur Automatisierung und zum Schutz der Betriebsmittel und Netze. Mit SPRECON – einer einheitlichen Hard- und Softwareplattform – werden dabei sämtliche Gebiete der Energieautomation abgedeckt: Stationsleittechnik, Netzschutztechnik, Kraftwerksleittechnik, Fernwirktechnik, Netzleittechnik sowie Lösungen für intelligente Netze.

Sprecher Automation hat eine neue Produktlinie von Remote Terminal Units (RTUs) entwickelt, die SPRECON-E-T3  Serie. Diese RTUs sind im Besonderen für den Anwendungsfall Smart Grid im Bereich Verteilnetzautomatisierung entwickelt worden. Im Weiteren hat Sprecher Automation mit der SPREBOX eine Komplettlösung bis hin zur gesicherten Versorgung für die Überwachung und Steuerung von kritischen Infrastrukturen. 

Weitere Informationen unter:
www.sprecher-automation.at

 

 

Telekom Austria Group M2M

Als Ihr Partner für Smart Metering übernehmen wir gerne die Verantwortung für die maßgeschneiderte und technologieneutrale Planung sowie den Betrieb Ihres Zählersystems – kosteneffizient und zukunftssicher. Vom Bodensee bis zum Neusiedlersee sorgen wir mit 1300 Service TechnikerInnen für eine reibungslose Durchführung Ihres Smart Metering Roll-Outs. Wir managen Ihre Zähler in Echtzeit und verarbeiten selbst die größten Datenmengen problemlos. Unter Wahrung höchster Sicherheitsstandards. Telekom Austria Group. Ihr Partner für Smart Metering. 

Weitere Informationen unter:
http://m2m.telekomaustria.com/our-offer/service-for-the-energy-sector/smart-metering-de

 

 

Tiani

Tiani „Spirit“ GmbH

Die Tiani „Spirit“ GmbH, Wien, ist seit 2004 ausschließlich im Bereich eHealthcare-ICT-IHE (Information und Kommunikation für „Integrating the Healthcare Enterprise“ http://www.ihe.net) mit professioneller Softwareerstellung international aktiv und im Segment standardisierter, interoperabler Datenaustausch im WAN (Wide Area Network) schon viele Jahre führend. Tiani „Spirit“ ist in diversen internationalen Projekten im Gesundheitswesen und ihrer kritischen Infrastruktur in unterschiedlichsten Rollen eingebunden, wie z.B. in ELGA, BeS und eGP (AT), EFA 2.0 (D), NHS (UK), Elca (CH), epSOS, e-SENS, CEF und EIF (EU). Weitere länderspezifische Projekte befinden sich in USA (mehrere Bundesstaaten), Kanada, Südafrika bis Slowenien und Albanien.

Gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der TP SGA und unter deren Federführung ist Tiani „Spirit“ Teil des FFG geförderten Projektes IES (Integrating the Energy System), in dem die Methodik der IHE zur Erarbeitung von Interoperabilitätsprofilen in den Energiesektor adaptiert und eine entsprechende Interoperabilitätstestplattform aufgebaut werden wird. Alle Mitarbeiter/Innen sind hoch qualifiziert und in den einzelnen Disziplinen spezialisiert, sie sind teils intensive Kenner verschiedenster Standards im Bereich Datenkommunikation. Für dieses Projekt IES wurde ein sehr erfahrenes Team mit unterschiedlichsten Qualifikationen für die komplexen und vielfältigen Aufgaben des Know-How-Transfers und der Entwicklung von Referenzimplementationen zusammengestellt (Softwarearchitektur und –entwicklung, Datenbank, Sicherheit/Datenschutz und Projektmanagement).

Tiani „Spirit“ GmbH: Ihr Partner für den standardisierten Datenaustausch in der Zukunft

Weitere Informationen unter:
http://www.tiani-spirit.com/ihe.php

 

 

Venios

Venios als aufstrebendes Unternehmen im Energiesektor entwickelt neuartige Smart Grid-Lösungen und ist mit zwei Produkten auf dem Markt etabliert.

Venios unterstützt mit der neuartigen IT- Lösung Venios Energy Solution (VES) Verteilnetzbetreiber bei der Planung,- Überwachung und Steuerung von unterbestimmten Nieder- und Mittelspannungsnetzen. Transparenz in diesen Netzbereichen ermöglicht den Verteilnetzbetreibern CAPEX und OPEX zeitlich und örtlich zu optimieren. 

Andererseits beschäftigt sich Venios auch in der Planung, Optimierung und Auslegung von Energiesystemen zur dezentralen Erzeugung, sowie in der Kostenoptimierung des Energiebezugs allgemein. Das zugehörige Produkt ist das Venios Energy Management (VEM) und wird unter anderem von Versorgern, Großunternehmen oder Stadtwerken mit Erfolg im Vertrieb zur Umsatzsteigerung eingesetzt. 

Nähere Informationen zu Venios, den Produkten und Dienstleistungen finden Sie unter www.venios.de .